Wie kann man aufgenommen werden?

Nach der ältesten Satzung der Freimaurerei in England (James Anderson 1723), die im Prinzip heute noch gültig ist, kann jeder "freie Mann von gutem Ruf" um Aufnahme nachsuchen.
Unter "frei" ist dabei vor allem die innere Freiheit gemeint, wichtige Entscheidungen für das eigene Leben selbst treffen zu können.

Der "gute Ruf" braucht nicht etwa durch ein polizeiliches Führungszeugnis nachgewiesen werden, der Kandidat soll sich selbst vorstellen, ggfs. eine Vertrauensperson nennen, die über ihn Auskunft geben kann.

Im Allgemeinen besucht der "Suchende" eine Zeit lang die öffentlichen Termine einer Loge und kann Atmosphäre und Mitglieder kennenlernen - und umgekehrt, dann stellt er einen Aufnahmeantrag.

Eine Loge wird übrigens niemals jemanden zum Beitritt auffordern. Einem ungeschriebenen Gesetz zufolge muss die Initiative immer von dem jeweiligen Interessenten ausgehen.

Haben Sie Fragen?

Wünschen Sie nähere Informationen zur Freimaurerei und/oder zu unserer Loge? Wünschen Sie eine Einladung zu einem unserer Gästeabende? Oder möchten eine Anmerkung äußern? Dann freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen!

Nutzen Sie bitte unser Kontaktformular ⇒ zum Formular

oder rufen uns an.